Pressemeldungen


Zurück zur Übersicht

11.09.2017

Ausschuss befasst sich mit Petition aus den Reihen der Mannheimer Polizei

Der 28. September 2017 wird für die Polizei Mannheim, wie auch für die Polizei im ganzen Land, ein wichtiges Datum sein. An diesem Tag wird sich der Petitionsausschuss des Landtages Baden-Württemberg mit einer Mannheimer Petition befassen. Die hat Mannheims GdP-Chef, Thomas Mohr im Frühjahr 2017 eigereicht, nachdem er dafür 13.540 Unterschriften in nur 56 Tagen gesammelt hatte. Bei der Petition geht es um die Erhöhung der Erschwerniszulagen für Polizeibeschäftigte. Die derzeitige Vergütung für Nacht-,
Sonn- oder Feiertagsdienststunden ist, nach Meinung der Gewerkschaft der Polizei (GdP), nicht zufriedenstellend und entspricht nicht annähernd dem was notwendig und erforderlich wäre, um diese Dienste der Polizisten auch nur angemessen zu entlohnen.

 2017-09-11 - Ausschuß befasst sich mit Petion aus den Reihen der Mannheimer Polizei.pdf


Zurück zur Übersicht